Sonntag, 25. Oktober 2020

Der Hausgiebel und seine Gestaltung

So sieht er jetzt aus, der Giebel von dessen Gestaltung
wir bis vor kurzem noch keine Ahnung hatten.

Dem wiederentdeckten alten Pastorenhaus fehlte der Giebel.

Dienstag, 20. Oktober 2020

Was uns das Holz erzählt

 
An einem Freitagnachmittag in Martfeld. 

Was kann Holz schon erzählen? In erster Linie ist es ein Stück vom toten Baum, der irgendwann gefällt wurde. Doch da beginnt bereits die Geschichte.

Samstag, 19. September 2020

„Bei Oma war immer was los …"

Ein Fenster hat sich Anja Groother ausgesucht.
Das kommt in ihren Flur – zum Andenken.

Balken für Balken wich gestern aus dem Giebel des alten Pastorenhaus von 1535 – und Anja Grotheer sah wehmütig zu. „Da kommt hoch, wie es früher hier war. Das ist manchmal so emotional, dass ein paar Tränen rollen“, erzählte sie, während sie Diplom-Ingenieur Tassilo Turner und seinen Mitarbeitern bei der Arbeit zusah. 

Donnerstag, 17. September 2020

Sensationeller Fund

 

Erbaut 1535

Es gibt ihn noch! Und er ist wunderbar erhalten, gut lesbar und der Beweis dafür, dass unsere dendrochronologischen Untersuchungen korrekt waren. Wir sind total begeistert und glücklich. 

Mittwoch, 9. September 2020

zum Tag des offenen Denkmals 2020

 


Während die Bauarbeiten in vollem Gange sind und ein Besuch der Baustelle zu gefährlich wäre, können wir trotzdem schon in diesem Jahr am Tag des offenen Denkmals teilnehmen. Denn der findet dieses Jahr online statt! Am Sonntag, 13.09.2020 werden die digitalen Beiträge von aktuell schon über 1000 Denkmälern in ganz Deutschland freigeschaltet. Und das Alte Pastorenhaus ist dabei :-)

Dienstag, 8. September 2020

Ein Nachruf

 

die Arbeit eines Tages 

Wir haben lange gewartet und nun geht es endlich los! In den ersten beiden Arbeitstagen geht's mit Riesenschritten vorwärts und wir begleiten die Arbeiten natürlich mit vielen Bildern und Videos. 

Montag, 7. September 2020

Erinnerungen

 

Alltägliches und Kurioses gesammelt 


Unser Altes Pastorenhaus war lange im Verborgenen. Doch schon Anfang Oktober soll es soweit sein, dass wir endlich sehen können was davon übrig ist. Dann können wir mit der Renovierung beginnen. Darauf warten wir schon ungeduldig und sind sehr gespannt! Natürlich blicken wir nach vorne, auf die Verrollung und die Restaurierung des Gebäudes an seinem neuen Standort. Wir beginnen langsam damit, ein Konzept für unser Museum zu erarbeiten und diskutieren mögliche Zaunmaterialien und Obstsorten für den kleinen Garten.



Freitag, 4. September 2020

Hallo Niedersachsen

Wie cool ist das denn?!! Wir werden Teil einer Serie zum "Tag des offenen Denkmals" beim NDR, Hallo Niedersachsen. Am Dienstag, 08.09. ab 9.30 Uhr wird Ruth Hunfeld für den NDR einen Beitrag über unser Altes Pastorenhaus drehen. Wir sind schon sehr gespannt! 

Mittwoch, 2. September 2020

Bühne frei für den ersten Akt!

 

Der Abbau der Außenhülle beginnt 

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge verabschieden wir uns demnächst von der Außenhülle des alten Bauernhauses. 

Montag, 10. August 2020

Schicht für Schicht auf dem Weg zu weiteren Entdeckungen

 

ein neugieriger Blick durchs Fenster des Alten Pastorenhauses 

In meinem Garten habe ich schon viele Löcher gegraben, um Pflanzen oder Zaunpfähle zu setzen. Wenn ich tief genug grabe, stoße ich auf eine feste Sandschicht, die mit bräunlichen Linien durchsetzt ist. Ich habe mich schon oft gefragt, was diese Linien eigentlich sind und ob diese Schicht für die Pflanzen ein Problem darstellt. Wer hätte aber je gedacht, dass ich mich einmal für den Aufbau der verschiedenen Schichten in einem Loch innerhalb eines Hauses interessieren könnte?