Montag, 7. September 2020

Erinnerungen

 

Alltägliches und Kurioses gesammelt 


Unser Altes Pastorenhaus war lange im Verborgenen. Doch schon Anfang Oktober soll es soweit sein, dass wir endlich sehen können was davon übrig ist. Dann können wir mit der Renovierung beginnen. Darauf warten wir schon ungeduldig und sind sehr gespannt! Natürlich blicken wir nach vorne, auf die Verrollung und die Restaurierung des Gebäudes an seinem neuen Standort. Wir beginnen langsam damit, ein Konzept für unser Museum zu erarbeiten und diskutieren mögliche Zaunmaterialien und Obstsorten für den kleinen Garten.



Die Baustelle ist eingerichtet 


Doch während  jetzt gerade die Zimmerleute Schicht um Schicht der Außenhülle entfernen und sich zum Kern – dem ursprünglichen Haus von 1535 – vorarbeiten, versuchen wir auch, die Erinnerung wachzuhalten an das Gebäude, das um unser Pastorenhaus herum gebaut wurde, um es als Bauernhaus nutzen zu können. Auch dieses Haus kann Geschichten erzählen und ist ein Zeitzeuge der jüngeren Vergangenheit auf dem Land. Schade, dass wir es nicht ebenfalls erhalten und in Martfeld wieder aufbauen können. Aber vielleicht findet es ja einen Interessenten, der es renoviert und weiter nutzt.

Mit dem Bewusstsein, dass dies die letzte Gelegenheit ist, Eindrücke und Dinge aus dem Bauernhaus, das 1764 und 1791 errichtet wurde, zu konservieren, haben wir viele Fotos gemacht und Alltagsgegenstände, Möbel und Kurioses aufgehoben und verwahrt. 


eine bunte Mischung 

Nicht immer war uns gleich klar, wofür die Dinge genutzt worden sind. Ein Rätsel konnten wir bis heute nicht lösen und hoffen auf eure Unterstützung dabei. Wer hat diese Dinge noch genutzt und kann uns etwas dazu sagen? Wer kann uns Geschichten über das Haus im Eichenweg und seine Bewohner erzählen? Wir sammeln alles und freuen uns über Kommentare oder Anrufe.

Hier sind ein paar Bilder aus unserer Sammlung. 









Am Ende des kurzen Videos stellen wir euch den Gegenstand vor, den wir bisher noch nicht identifizieren konnten. Wer weiß, was das ist? Schreibt einfach eure Kommentare unter den Beitrag :-). 





Keine Kommentare:

Kommentar posten