Sonntag, 20. Dezember 2020

Ein Stück von Pastors Hus verschenken …

… oder auch selber behalten


Ein Stück Pastorenhaus – fast 500 Jahre alt

Das hört sich erstmal ungewöhnlich an, ist aber machbar. 
Bei der Restaurierung von Pastors Hus mussten verschiedene Balken und Ständer eingekürzt werden. So kamen einige Holzreste des originalen Hausgerüstes von 1535 zusammen.
Wohin damit? Schließlich stammen sie von den Bäumen, die damals eigens für den Bau des „Alten Pastorenhauses von 1535“ gefällt wurden und schon einige hundert Jahre alt waren.
Genau diese wertvollen Holzobjekte sollten nicht dem nächsten Osterfeuer zum Opfer fallen oder im Winter für ein wärmendes Feuer im Kamin sorgen. 

Deshalb bietet der HVV diese originalen Holzabschnitte mit dem Brandzeichen der Hausinschrift „Anno domini 153V“ an – mit Echtheitszertifikat, zum Preis ab 15,35 € an. 

Zu jedem originalen Stück Pastors Hus mit Branding 
erhalten sie ein vom HVV zertifiziertes Echtheitszertifikat.

Zusätzlich bieten wir gut erhaltene Holznägel des Bauernhauses und des „Alten Pastorenhauses von 1535“ an. Auch diese mit Echtheitszertifikat.



Mit dieser einmaligen Gelegenheit wird der Wiederaufbau des Hauses und die wertvolle Arbeit des HVV unterstützt.
Anzuschauen und zu erwerben sind die ausgefallenen Stücke des ausgehenden Mittelalters bei
Susanne Till,  Tel. 04255-92133 oder per mail: medien@pastorshus.de

Vor 485 Jahren wurden die Bäume für den Bau
des alten Pastorenhauses gefällt –
diese wertvollen Stücke des Hauses können jetzt erworben werden …

Das Brandeisen …

…  zusammengesetzt aus mehreren Einzelteilen

"Anno domini 1535" – im Jahre des Herrn 1535 –
dein Stück vom Pastorenhaus  für 15,35 € …

… oder im größeren Format für 2x 15,35 € –
oder gerne ein Mehrfaches davon, nach oben gibt es keine Grenzen
und der HVV freut sich über jeden EURO

Und so kommt die Jahreszahl auf das Holz:



Der Schmied Albert Till brennt die Jahreszahl aufs Holz
Video © Rainer Pape


Text und Fotos © Susanne Till

Keine Kommentare:

Kommentar posten